Der Koloss des Heiligen Karl Borromäus ist eine majestätische Statue in Arona am Lago Maggiore, die dem Heiligen Karl Borromäus gewidmet ist, einem der am meisten verehrten Heiligen der katholischen Kirche.

Der Koloss von San Carlo Borromeo in Arona

Der Koloss von San Carlo Borromeo thront über der Stadt Arona und bietet einen beeindruckenden Panoramablick auf den Lago Maggiore. Diese außergewöhnliche Statue, die zu Ehren des Kardinalheiligen aus dem 16. Jahrhundert errichtet wurde, ist eine Ikone des Glaubens und der monumentalen Architektur.

Geschichte und Bedeutung:

Die Statue wurde im 17. Jahrhundert von Federico Borromeo, dem Erzbischof von Mailand und einem Verwandten des Heiligen Karl Borromäus, in Auftrag gegeben. Das Werk wurde 1698 fertiggestellt und stellt den Heiligen in segnender Haltung dar, mit erhobener Hand zum Schutz der Stadt und des Sees unter ihm.

Technische Merkmale:

Die mehr als 35 Meter hohe Statue ist aus Kupfer und Bronze gefertigt, was ihr einen goldenen Glanz verleiht, der die Aufmerksamkeit aller, die sich ihr nähern, auf sich zieht. Sie steht auf einem Sockel, der auf einem Pferd ruht und die Verbundenheit des heiligen Karl mit seiner Zeit und sein seelsorgerisches Engagement unterstreicht.

Strategische Lage:

Um auf die Spitze des Kolosses zu gelangen, können die Besucher eine Innentreppe hinaufgehen und dabei einen spektakulären Blick auf die Stadt und den See genießen. Die erhöhte Position der Statue unterstreicht ihre symbolische Rolle als Beschützer der Gemeinde.

Wallfahrtsort und Touristenattraktion:

Der Koloss des Heiligen Karl Borromäus ist sowohl eine Pilgerstätte als auch eine bedeutende Touristenattraktion. Besucher können die Geschichte des Heiligen erkunden, den herrlichen Panoramablick genießen und eine einzigartige Atmosphäre der Spiritualität erleben.

Wie man den Koloss erreicht:

Die Statue ist vom Zentrum von Arona aus leicht zu erreichen. Die Besucher können den Straßenschildern folgen oder einen angenehmen Spaziergang durch die Stadt machen, um dieses ikonische Symbol zu erreichen.

Der Koloss von San Carlo Borromeo ist nicht nur ein religiöses Monument, sondern auch ein Symbol für die künstlerische und geistige Größe, die die Region des Lago Maggiore kennzeichnet. Ein Besuch bietet ein einzigartiges Erlebnis, bei dem Glaube, Kultur und landschaftliche Schönheit miteinander verschmelzen.

APPARTAMENTI NELLE VICINANZE

Appartamento a Besozzo

Appartamento a Monvalle